Ein Vergleich zwischen Deutschland und China Welche Schüler kommen nach Deutschland? Das Ergebnis der gaokao, die oft an nur einem einzigen Tag geschrieben wird, entscheidet darüber, ob, was und wo man studieren darf. Das moderne chinesische Schulsystem kennt eine neunjährige Schulpflicht, die für die Grund- und Mittelschule gilt. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Wegen der hohen Nachfrage werden auch hier eher allgemeinbildende Inhalte unterrichtet als berufliche. Die Einschulungsrate der schulpflichtigen Chinesen liegt bei gerundeten 99 Prozent. Das ist für ein Riesenland wie China ein Riesenerfolg. Nach Maos Tod im Jahr 1976 begann Chinas Schulsystem langsam die Form anzunehmen, die es heute hat. Der Abschluss von einer oberen Mittelschule berechtigt schließlich zur Teilnahme an den Uni-Aufnahmeprüfungen, der sogenannten gaokao (wörtlich: hohe Prüfung). Das chinesische Schulsystem ist einfach zu streng.“ Alle singen die Nationalhymne Für Hanzhang folgt am Montagmorgen eine weitere Unterrichtsstunde im Fach Chinesisch. Oktober 2016. Klasse in einer Pekinger Mittelschule; 2014 Das Schulsystem in der Volksrepublik China umfasst Vorschulen, Grundschulen (小学, Pinyin: xiǎoxué) und Sekundarschulen (中学, zhōngxué), die insgesamt mindestens neun und höchstens zwölf Jahre lang besucht werden, sowie Universitäten. In China wird nicht nur das Buch kritisch gesehen. Aktuelle Schüler- und Studentenzahlen des chinesischen Statistikamtes, Class Work: Vocational Schools and China’s Urban Youth (Terry Woronov), China-Wissen XXL-Beitrag über die Ein-Kind-Politik, China-Kurznachrichten vom 17. By Kim. Heute gibt es in China ein neunjährige Schulpflicht, die die Grund- und Mittelschulen betrifft. Damit geht ebenso die Idee eines modernen Chinas einher. Daneben haben sie noch eine zweite Garnitur für offizielle Anlässe. Die Rechtssysteme sind sehr unterschiedlich. Obwohl der Nachholbedarf in Sachen Bildung gerade auf dem Land immer noch immens hoch ist, ist die Zahl der Analphabeten in China mit rund vier Prozent im Vergleich zu anderen Schwellenländern wie Indien extrem niedrig. Neue Ziele waren nun unter anderem die Standardisierung von akademischen Abschlüssen, Chancengleichheit und eine Professionalisierung der Lehrerausbildung. Proteste und Randale im ganzen Land. 21. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit] Die Webseite des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bietet Informationen rund um Austausch und Kooperation mit China im Bereich Bildung: Informationen zu \"Zahlen und Fakten zum B… In China, primary school education is compulsory and it lasts 6 years. Im internationalen Vergleich ist das nicht viel. Die Webseite, welche im Auftrag des BMBF gepflegt wird, bietet einen umfassenden Überblick zu Bildung und Forschung in China, sowie über Kooperationsprogramme mit Deutschland und anderen Ländern. Chinesische Schriftzeichen – Chinesische Namen – Index, Bedeutung der chinesischen Schrift für China, Chinesische Philosophie: Daoismus (Taoismus), Chinesische Philosophie: Legismus (fajia), Die Politik der Reform und Öffnung in China, Allgemeine Informationen über die chinesische Wirtschaft, Überblick über die chinesische Wirtschaft, Der Telekommunikationsmarkt in China und die WTO, Geschäftsbeziehungen mit chinesischen Unternehmen, Arbitration / Schiedsgerichtsverfahren in China, Die Rechtsstellung der Werbebranche im chinesischen Recht. Kommentar document.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a3705307e2ffa50e03e265c49fd47e06" );document.getElementById("dde06c2124").setAttribute( "id", "comment" ); Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere. Obwohl die obligatorische Schule kein Schulgeld kostet, wird oft eine hohe Summe für Schulbücher und die Lehrergehälter verlangt. Man wird mit 6 oder 7 Jahren in die Grundschule eingeschult. Die Bildung des gesamten Volkes stand bis dahin nicht im Vordergrund. Je höher der Leistungsdruck zuhause und in der Schule, desto mehr Erfolg im späteren Leben - "Tigermutter" Amy Chua hat mit Aussagen wie dieser die Wogen hoch gehen lassen. August 2020, China-Kurznachrichten vom 13. Etwa 40 % der 18-22-jährigen Chinesen nimmt ein Studium auf. Allerdings lernen viele chinesische Kinder auch in den Ferien, da der Druck, gute Noten zu bekommen, sehr hoch ist. Vierzehn/fünfzehnjährige Schüler mit Mittelschulabschluss und guten schulischen Leistungen in Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch. In jedem Staat gilt ein besonderes Rechtssystem. Alle Kinder kommen mit etwa sechs Jahren in die Grundschule, die meistens vier Jahre dauert.Danach entscheiden die Leistungen der Kinder, ob sie auf die Hauptschule, die Realschule oder das Gymnasium gehen. Nachdem Mao  gestorben war, wurde das Bildungssystem neu bewertet, Wissen war nun das oberste Prinzip, im Jahre 1986  wurde dann ein Schulpflichtgesetz erlassen. Sie sind jedoch nur schwer mit den deutschen Berufsschulen vergleichbar. Seit den 1970er  Jahren bzw. Nach den Tests werden die Ergebnisse übrigens auch im Klassenzimmer aufgehängt. Nach erfolgreichem Bestehen der Oberstufe steht man vor einer weiteren Entscheidung: Ein Studium entweder an der Universität, die im Normalfall 4 Jahre andauert oder an der Fachhochschule, die 2 Jahre beansprucht. Der Großen Sprung nach vorn  (1958 – 61) und die Kulturrevolution (1966 – 76) sorgten jedoch für eine zeitweise Abkehr davon. 22.06.2020 – USA stufen u. a. CCTV als Propaganda-Medium ein. Im internationalen Vergleich ist das nicht viel. Genau wie in Deutschland gibt es auch in China eine neunjährige Schulpflicht. otternase hat geschrieben:das Schulsystem in China (wie auch in anderen asiatischen Ländern) betont sehr stark das "Pauken", das Lernen und Auswendiglernen von Faktenwissen, aber kaum das Erlernen von Methoden und das Anwenden von Wissen.Auch die Analyse von Lösungsalternativen wird oft vernachlässigt. Während das chinesische Schulsystem lange Zeit die Vermittlung moralischer Werte in den Vordergrund stellte, liegt der Fokus seit Beginn der Reformpolitik in den 70er Jahren mehr auf Wissenserwerb. So … This website uses cookies to improve your experience. Diese 9 Jahre sind Pflicht. Die Mittelstufe – 中学 ist mit 3 Jahren abgeschlossen. Mit der Abschlussprüfung endet die Schulpflicht. Wenn sie aus dem Kindergarten kommen, können viele von ihnen schon ein bisschen rechnen, schreiben und lesen. Dresscode (Schüler & Lehrer) An den meisten chinesischen Schulen, so wie auch meiner, sind Schuluniformen Pflicht. Jedoch sind die Zahlen der Abbrecher in China dafür viel geringer. Der Aufbau wurde unter Maos Herrschaft gestört und während der Kulturrevolution sogar Universitäten und auch reguläre Schulen für einige Jahre geschlossen. Stattdessen gab es bis 1905 ein mehrschichtiges Beamten-Prüfungssystem, das lediglich dazu diente, hoch qualifizierte Bedienstete für den Staat zu rekrutieren. August 2020, China-Kurznachrichten vom 11. Wenn die Schule aus ist, pauken Chinas Schüler bis in die Nacht. Außerdem gibt es einige Basisinfos zum Land selbst. Die Schüler in China rebellieren gegen den Druck des Systems, gegen Drill und Entmündigung. In China teilt sich das Schuljahr wie bei uns in Deutschland in zwei Halbjahre. Davor besuchen etwa zwei Drittel einen Kindergarten. 7 Beziehungen. Eingeschult werden die meisten Kinder im Alter von sechs Jahren. Deshalb gab es bis in die 80er Jahre vor allem auf dem Land sog. Gemäß einer Studie aus 2004 halten über 90 Prozent der gesamten Bevölkerung die neunjährige Schulpflicht ein. Peking will das stoppen. In China übernimmt der Staat die Schulkosten der Kinder in den Pflichtschuljahren. Bis zum Anfang des letzten Jahrhunderts hatte China kein Bildungssystem wie heute. Erst als man in China versuchte, bei der Industrialisierung der westlichen Länder den Anschluss zu finden, wurde langsam Massenbildung politisch gewünscht. Um 7.30 Uhr beginnt der Schultag an meiner Schule mit einer halben Stunde Zeit für Hausaufgaben. August 2020, Ein-Kind-Politik in China – Fakten, Irrtümer, aktuelle Entwicklung, Die Volksrepublik China – ein kurzer Überblick // China-Wissen kompakt, Warum die „Epoch Times“ kein seriöses Nachrichtenportal ist, Chinas Schulsystem ist immer noch stark von, Es gibt schon sowohl Grund- als auch Mittelschulen mit gutem und schlechten Ruf. Schulsystem in China. Doch der Einheitslook täuscht: … Diskussion 7. Neben den staatlichen Schulen gibt es viele Privatschu Schulsystem china. seit Beginn der Reform- und Öffnungspolitik steht die Vermittlung von Wissen im Vordergrund. Chinesisch studieren im deutschsprachigen Raum, Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit, Sinologie an der Freien Universität Berlin, Links über Recht, Wirtschaft, Kultur, Geschichte und Studium in China, Guangzhou, Links über Recht, Wirtschaft, Kultur, Geschichte und Studium in China, Chinesische Universitäten, Links über Recht, Wirtschaft, Kultur, Geschichte und Studium in China, Infoseite des International Office, Links über Recht, Wirtschaft, Kultur, Geschichte und Studium in China, Deutscher Akademischer Austauschdienst. Die Rechtssysteme Chinas und Deutschlands können kaum unterschiedlicher sein. Das chinesische Schulsystem. Firmen sind kaum in die Ausbildungen eingebunden, da sie ihr Fachwissen lieber vor Ort die Angestellten weitergeben. Allgemeines und chinesische Kultur 1. Von 13 bis 15 gehen die Jugendlichen in die Unterstufe der Mittelschule, die Sekundarstufe I. Im Anschluss daran dürfen die Eltern selbst entscheiden, welcher Weg eingeschlagen wird. Nach Ende des Bürgerkriegs wurde 1949 die Volksrepublik China gegründet. In China sieht der Stundenplan etwas anders aus als in Deutschland. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Erst seit Anfang des 20.Jahrhunderts wurde mit dem Aufbau eines öffentlichen Schulsystems begonnen. Während der Kulturrevolution geschasste Intellektuelle wurden rehabilitiert und die Studenten wieder aufgrund ihrer Leistung, nicht aufgrund ihrer politischen Gesinnung an Hochschulen aufgenommen. Die Grundschule – 小学 dauert 6 Jahre lang. Bildung hat in China einen enormen Stellenwert: Mittelschichtfamilien etwa tun alles, um den Nachwuchs zu fördern. Aus diesem Grund ist die Bereitstellung von Schulgeld einer der meist gefragten Zusätze für Einwanderer beim Arbeitgeber. Erst seit Anfang des 20.Jahrhunderts wurde mit dem Aufbau eines öffentlichen Schulsystems begonnen. Dagegen scheinen wir es an unseren deutschen Schulen nämlich ausgesprochen entspannt zu haben. Alle anderen freuen sich weniger. Fazit 8. Zuvor und auch danach noch stand in China die moralische Bildung stets im Vordergrund Das schwedische Schulsystem unterscheidet sich grundlegend vom deutschen Schulsystem. Als zweitklassige Alternative zur oberen Mittelschule werden die diversen Fach- und Berufsschulen empfunden. Ein chinesischer "Abiturient" wird also meist mit deutlich … In China wird man mit 6 oder 7 Jahren eingeschult. In China wurde erst zu Beginn des 20. Während in vielen Staaten noch die Todesstrafe gilt und verschiedene religiöse Praktiken das Rechtssystem beherrschen, so wurde die Todesstrafe in Deutschland und in den Ländern der EU längst abgeschafft. Sie werden in China auch xiaofo genannt und sehen meist aus wie ein Jogginganzug, da jeden Tag Sport getrieben wird. Quellen Schulpflicht 1. The language of instruction is Mandarin Chinese with the exception of the primary schools that mainly admit ethnic minority students. Diejenigen, die keine Oberschule besuchen, können auf eine Fachoberschule bzw. Gerne hätte die Kommunistische Partei (KP) alle Schüler unter staatlicher Leitung unterrichtet, jedoch gab es schlicht zu wenig Lehrer. Eine Alternative ist die Gesamtschule, an der man alle Abschlüsse machen kann. Die Ausbildung dort dauert 2 bis 4 Jahre. Leider nichts über Hochbegabtenförderung in China. Was China mit seinem Bildungssystem zunächst erreicht hat, ist etwas ganz anderes. Aber was unterscheidet unsere Schulen in Deutschland denn eigentlich von denen in China? An erstklassigen internationalen Schulen in bekannten Städten können die Schulgelder bis zu 25.000 US$ im Jahr pro Schüler betragen. Internationale Privatschulen in China gehören zu den teuersten der Welt. Übrigens gibt es in China keine Noten, sondern Punkte. Millionen von Menschen haben in den über 60 Jahren seit Gründung der Volksrepublik erstmals eine Grundbildung bekommen. Zumeist landen hier lediglich die Schüler mit den schlechteren Noten. Top 10 blogs in 2020 for remote teaching and learning; Dec. 11, 2020 Die Recherche zum Schulsystem… Generell sehr teuer sind Privatschulen sowie Universitäten. Das trifft zwar auch in Teilen Deutschlands zu. A typical school year is comprised of two semesters and runs from the month of September to July. Nach sechs Jahren Grundschule müssen alle chinesischen Kinder weitere drei Jahre eine untere Mittelschule besuchen. Blog. Geschichte des Schulbildungssystems 4. Als unterwürfige Lernmaschinen fühlen sich ihrer Ideale beraubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Neben den öffentlichen Schulen ist in der Volksrepublik China ein umfangreiches Netz von Privatschulen (私立学校, sīlì xuéxiào) entstanden. Danach werden die wichtigsten Unterschiede zu Deutschland genannt. Etwa 40 % der 18-22-jährigen Chinesen nimmt ein Studium auf. Allgemeines und chinesische Kultur 2. auf eine Berufsfachschule gehen. Auch Informationen über den in China an vielen Schulen sehr ernst genommenen Musikunterricht fehlen Ganztags im Kindergarten Vom dritten Lebensjahr bis zur Grundschule ist der ganztägige Besuch eines kostenlosen Kindergartens meist die Regel Bedeutung der Bildung in der Vergangenheit. Vor allem länger. In China herrscht noch ein sehr strenges, für unsere Begriffe kaum zeitgemäßes Rechtssystem. Jedoch suchen sich in China die renommierten Schulen ihre Schüler aus um ihre Position zu behaupten. August 2020, China-Kurznachrichten vom 12. Chinas Schulsystem ähnelt in seiner vereinfachten Darstellung dem deutschen. Sportschulen 6. Zuvor geht man in den Kindergarten, der eher als eine Vorschule angesehen werden kann, weil dort vor allem auf Leistung geachtet wird. Die letzten offiziellen Zahlen aus 2018 geben folgende Schülerzahlen an: Buch zum Thema Berufsschulen: Class Work: Vocational Schools and China’s Urban Youth (Terry Woronov). Das Schulsystem in China Heute gibt es in China ein neunjährige Schulpflicht, die die Grund- und Mittelschulen betrifft. China: Kritik an Schulsystem wächst. Das Schulsystem in China - Blog aus China (Schüleraustausch) - Die Schulzeit dauert bis zum Abitur 12 Jahre. Die Grundschule ist in China sechsjährig. Wer studieren möchte, muss noch drei Jahre die obere Mittelschule besuchen. Bereits junge Schüler haben in China ein Arbeitspensum, das dem eines Managers gleichkommt. Wie finde ich offene Stellen und Praktika? Schule in China Das chinesische Schulsystem – Belohnung nur für die Besten Schuluniformen gehören zum Alltag chinesischer Kinder. Chinesische Studenten beenden ihr angefangenes Studium wesentlich häufiger als deutsche Studenten. Chinas Schulsystem ähnelt auf den ersten Blick organisatorisch stark dem deutschen. Im traditionellen China stand die moralische Bildung im Vordergrund, und die Elementarbildung musste privat erlernt werden. Erst ab 60 Punkten ist ein Test bestanden. Hier organisierte sich die Dorfbevölkerung die Schule selbst. Chinas Schulsystem im Überblick // China-Wissen kompakt. Zuvor geht man in den Kindergarten, der eher als eine Vorschule angesehen werden kann, weil dort vor allem auf Leistung geachtet wird. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Schule in China Falls ihr euch einmal wieder über euren doch so anstrengenden Schulalltag beschwert, hilft ein Blick auf das chinesische Schulsystem Wunder. Nach einer kurzen Vorgeschichte des modernen chinesischen Bildungssystems wird zunächst sein aktueller Aufbau beschrieben. Jahrhunderts ein öffentliches Schulsystem aufgebaut. Danach folgt in der Regel der direkte Einstieg in das Berufsleben. Zuvor und auch danach noch stand in China die moralische Bildung stets im Vordergrund. Schulsystem 5. Man wird mit 6 oder 7 Jahren in die Grundschule eingeschult. Dem Gesetz zufolge hat die Schulpflicht einen „Zwangscharakter“. Bildung hat in China einen enormen Stellenwert: Mittelschichtfamilien etwa tun alles, um den Nachwuchs zu fördern. Einfluss auf die Bildungsinhalte hatte darüber hinaus anfangs die Nähe zur Sowjetunion, die akademisch-technisches Wissen propagierte. Der Abschluss der oberen Mittelschule und die gaokao zusammengenommen sind also ähnlich unserem Abitur in Deutschland. Doc… Das Schulsystem in der Volksrepublik China umfasst Vorschulen, Grundschulen (小学, Pinyin: xiǎoxué) und Sekundarschulen (中学, zhōngxué), die insgesamt mindestens neun und höchstens zwölf Jahre lang besucht werden, sowie Universitäten. Das hat Folgen – für Kinder, Eltern, die Gesellschaft. Doch die gesellschaftlichen Realitäten führen zu völlig anderen Ergebnissen. „Volksschulen“. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.