1 KWBG erfasst dabei im Gegensatz zu Art. 59 Abs. 20a Abs. Entwurf des Landesentwicklungsprogramms; Aussprache und Beschlussfassung zur Stellungnahme der Gemeinde Fraunberg Die Bayerische Staatsregierung beabsichtigt die Neufassung des Landesentwicklungsprogramms Bayern. 45 Abs. 45 Abs. „Wie soll es weitergehen?“ fragte sie provokativ zur Corona-Krise. der Bauleitplanung ein weites städtebauliches Ermessen zu. Dann haben Sie die sachliche Verbindung von den Bestimmungen der Geschäftsordnung zu der Rechtschutzmöglichkeit in § 47 VwGO hergestellt. 1 GO). 20 Abs. 1 GO bzw. Wenn die GO an dieser Stelle die Frage der maßgeblichen Norm für die persönliche Beteiligung offen lässt, ist es nahe liegend, das Gesetz mit Art. 5 BayVwVfG oder einer von ihm vertretenen natürlichen oder juristischen Person oder sonstigen Vereinigung einen unmittelbaren Vorteil (oder Nachteil) bringen kann. Der kollektive Ladungsmangel wird in der Form geheilt, dass sämtliche Ratsmitglieder erscheinen und sich in der Gesamtheit auf die Sitzung/Tagesordnungspunkt rügelos einlassen. Ja, denn Art. Die Geschäftsordnungsautonomie der Gemeinde ist dabei Ausfluss der gemeindlichen Organisationshoheit, Art. Welche der folgenden Aussagen sind zutreffend? 49 Abs. 2 GO die Befugnis, ein Ordnungsgeld in Höhe bis zu 250 Euro im Einzelfall zu verhängen. Unter Beachtung von Art. Alle ehrenamtlich tätigen Gemeindebürger, also auch die Gemeinderäte, haben ein Recht auf angemessene Entschädigung (Art. Vielmehr muss sich der vom Beschluss Betroffene dagegen wehren. 49 GO bei Beratung, Abstimmung; Art. Hierbei kommt der Überwindung rechtlich-administrativer Hürden eine beson- dere Bedeutung zu (z. Geschäftsordnung: A. 1 GO die Bestimmung des § 47 Abs. und in der Kommunalpolitik sorgt ein Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs zum Auskunftsrecht der Presse für einige Beunruhigung und Verunsicherung bei Bürgermeistern. Der Art. 47 Abs. 2 GO entnehmen. 2 GG, Art. 14 „Am Südhang“ auf die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung zu setzen. Als Selbstverwaltungskörperschaft wird er nicht als Parlament begriffen, sondern ist Teil der Exekutive, also der „Gemeinderegierung“. 47 Abs. Gleiches gilt für den Amtsverlust nach Art. Sitzung leitet, Zeit/Ort müssen ortsüblich bekanntgemacht werden, 1. 51 Abs. 48 Abs. Der Aufstellungsbeschluss wäre ohne die Mitwirkung des B nicht zustande gekommen. Allen diesen Vorgängen ist eines gemeinsam: Auslöser sind … In der Praxis geschieht die offene Abstimmung regelmäßig mittels Handzeichen. 1 S. 2 GO normiert das Verbot der Stimmenthaltung und gibt dem Gemeinderat in Art. Der Gemeinderat wird durch den ersten Bürgermeister einberufen. Einen Tag vor der Sitzung ist überdies Gemeinderatsmitglied B verstorben; ein Nachrücker ist noch nicht bestellt und vereidigt. Beschluss über Veränderungssperre für Gastronomie; einige Mitglieder sind Gastronomen. Die Gemeinde hat dabei einen gewissen Beurteilungsspielraum, wonach sie die Entschädigung bemisst. Der Entscheidungsprozess soll auf diese Weise möglichst transparent sein. Keine Windräder bei Buch am Wald: Gemeinderat stellt sich quer. Aufgrund der Plan… Weiter ist derjenige nicht zu laden, der nach Art. 2 GO ausgeschlossen wurde. 49 Abs. Beschlussfassung Gemeinderat Nehmen wir mal an, eine Gemeinde verliert einen Rechtsstreit und möchte nun in Berufung gehen. Wichtig ist hierbei die Kumulation der Erfordernisse. 4 GO behandeln, da Art. Wann liegt ein unmittelbarer Vor- oder Nachteil bei Bauleitplänen vor? Ein unter Verletzung von Mitwirkungsrechten zustande gekommener Beschluss des Gemeinderates ist rechtswidrig (vgl. 1 S. 2 GO berechtigt, Zuhörer, welche die Ordnung stören, entfernen zu lassen. „Der Gemeinderat kann zur Vorbereitung seiner Entscheidungen durch besonderen Beschluss einzelnen seiner Mitglieder bestimmte Aufgabengebiete (Referate) zur Be-arbeitung zuteilen und sie insoweit mit der Überwachung der gemeindlichen Verwal-tungstätigkeit betrauen (Art. Mit freundlichen Grüßen. 2 Satz 2 GO i.V.m. In der Praxis ist es selbstverständlich zulässig, die Geschäftsordnung von Gemeinderat zu Gemeinderat fortzuschreiben. Sofern ein Rechtsanwalt Ansprüche eines Dritten gegen die Gemeinde geltend macht, gilt es das gesetzliche Vertretungsverbot aus Art. Staatsexamen, Klausurtraining für das 1. 48 GG gibt es nicht. 2 GO) Wird der Gemeinderat aufgrund der Beschlussunfähigkeit erneut über denselben Tagesordnungspunkt einberufen, so ist er jedoch immer beschlussfähig, auch wenn im zweiten Anlauf erneut zu wenige Räte anwesend sind. Eine grobe Beschreibung der von dem*der Bürgermeister*in selbst zu entscheidenden Angelegenheiten wird in Art. 2 GO. Sobald ein Ratsmitglied nicht erscheint oder trotz Erscheinens den Mangel rügt, ist mit Ausnahme besonderer Dringlichkeit, die regelmäßig nicht vorliegen dürfte, keine Beschlussfassung möglich. 1 S. 1 GO zu veranlassen, dass Zeitpunkt und Ort der Sitzung des Gemeinderats unter Angabe der Tagesordnung spätestens am dritten Tag vor der Sitzung ortsüblich bekannt gemacht werden. Ja, auch im übertragenen Wirkungskreis und in Weisungsangelegenheiten ist die Gemeinde u.U. Damit kann der erste Bürgermeister im Vorgriff auf die Sitzung nur solche Anträge wegen inhaltlicher Mängel zurückweisen, in denen der Antrag rechtsmissbräuchlich ist (z.B. Nur ein individueller Vorteil kann die Anwendbarkeit des Art. 29 der bayrischen Gemeindeordnung legt fest dass die Gemeinde durch den Gemeinderat verwaltet wird, soweit der*die Bürgermeister*in nicht selbstständig entscheidet. Da der Gemeinderat kein Selbstversammlungsrecht hat, ist der Gemeinderat vom ersten Bürgermeister unter Beachtung der Geschäftsordnung zur Sitzung zu laden, Art. Nicht geladen werden müssen der Ladende selber und Mitglieder, die nach Art. 49 Abs. Unter Abzug des persönlich Beteiligten wären immer noch sieben Mitglieder gleichzeitig anwesend und stimmberechtigt. Handelt es sich um einen Beschluss, der auf eine reine Innenwirkung gerichtet ist (z.B. Bürogemeinschaft stehenden Bevollmächtigten. B kommt auf seine Nichtladung nicht zu sprechen und debattiert eifrig zu den einzelnen Tagesordnungspunkten. Er wird von den Bürgern gewählt und besteht aus acht bis achtzig Gemeinderäten sowie dem ersten Bürgermeister/Oberbürgermeister. Die Mitwirkung des B ist damit nicht ergebnisrelevant. 1 GO die Bestimmung des § 47 Abs. § 18 IV S. 1 GO), aber u. U. trotzdem wirksam nach § 18 VI S. 2-3 GO. Gemeinderatssitzung vom 22.10.2019 14 14 O Das Protokoll wird vom Gemeinderat wie vorgelegt genehmigt. B stimmt wiederum mit „Ja“ für den Erlass eines entsprechenden Aufstellungsbeschlusses. Art. 2 Satz 1 GO oder Art. 1 GO naheliegend. Kann ein Gemeinderatsmitglied einen Beschluss anfechten, bei dem ein anderes Mitglied zu Unrecht ausgeschlossen wurde? 47 Abs. selbst zu informieren und die Rechtslage für sich zu klären. 26 Abs. Stadtrat entscheidet im Rathaus über die Grundsätze der Kommunalpolitik.Der Gemeinderat ist das zentrale Mitbestimmungsorgan einer bayerischen Gemeinde. So verlangt Art. Ziel dieser Vorbereitungspflicht ist es, den Gemeinderatsmitgliedern den Sachstand im Vorfeld der Sitzung zu verschaffen, um über den Tagesordnungspunkt zügig und kompetent entscheiden zu können. 49 Abs. § 17 Abs. Der Bürgerantrag ist ein Instrument der direkten Demokratie auf kommunaler Ebene. „Das Staatsministerium des Innern geht davon aus, dass in der Praxis regelmäßig eine zufriedenstellende Einigung zwischen den Beteiligten erzielt werden kann.“, kein unbegründeter Ausschluss aus der Sitzung, Aufnahme des Antrags auf die Tagesordnung. 26 Abs. Dezember, zu seiner nächsten Sitzung im Sportheim. Bei der letzten Sitzung in diesem Jahr war der Waginger Gemeinderat vollständig anwesend. 47 Abs. Weitere Relevanz erhält die Geschäftsordnung in Art. 7 S. 2 BayVwVfG zu beachten, wonach die jeweilige Behörde bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 7.3 Abbildung im Haushalt Hierzu muss die Gemeinde eine Frist einhalten. Ein lehrreicher Fall zur Anfechtung von Bestimmungen der Geschäftsordnung findet sich in Seiler Examensrepetitorium Verwaltungsrecht, Fall 12. 04.11.2020 Bayerns Gesundheitsministerin führt „Ärztliche Leiter Krankenhauskoordinierung“ wieder ein. Bekanntgaben aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 22.10.2019 TOP 208 Freiwillige Feuerwehr … 48 Abs. die Übertragung von Kompetenzen auf Ausschüsse etc. Hierzu muss die Gemeinde eine Frist einhalten. 2 S. 2 GO beizufügen ist, hat die Ladung schriftlich zu erfolgen. Mit diesem Ladungserfordernis soll dem Grunde nach jedem Mitglied ermöglicht werden, sich auf den Inhalt der Sitzung vorzubereiten. Das Erfordernis der offenen Abstimmung ist dadurch gekennzeichnet, dass der unbeteiligte Dritte am Verhalten während der Abstimmung erkennen kann, wie das einzelne Gemeinderatsmitglied votiert hat. 47 Abs. Bei Störungen von einem Gemeinderatsmitglied ausgehend, kann der erste Bürgermeister diesen nur bei fortgesetztem, erheblichem Störverhalten und Zustimmung des Gemeinderats entfernen lassen (Gemeinderatsmitglied wird dann zunächst Zuhörer), Art. Auf der Ebene der Gemeinde ergibt sich für die Einzelne bzw. 37 GO, Beschluss ungültig; Heilung, wenn alle erschienen u. Verzicht, Berufsmäßige Mitglieder müssen geladen sein, Beschluss ungültig; Heilung, wenn alle rügelos teilnehmen, Mehrheit der Mitglieder muss anwesend sein, Beschluss ungültig; Ausnahme Art. 1 Nr. 1 GO führendes bloßes Gruppeninteresse vor. 1, 4 GO. 26 Abs. Der individuelle Ladungsmangel kann nur in der Form geheilt werden, dass das vom Ladungsmangel betroffene Gemeinderatsmitglied zur Sitzung erscheint und sich, ohne den Ladungsmangel zu rügen, auf die Sitzung sachlich einlässt. 1, Abs. Das Selbstverwaltungsrecht Tafel 14 - 24 2.1 Grundgesetz 3 BayVwVfG) an die heranzuziehenden Bestimmungen in §§ 1589 und 1590 BGB. Beschlussfähigkeit setzt grundsätzlich voraus, dass die Mehrheit der Gemeinderatsmitglieder anwesend ist. 2 Die Entscheidung ist ortsüblich bekanntzugeben und ergeht kostenfrei. Gilt das Vertretungsverbot auch außerhalb des eigenen Wirkungskreises? Nach dieser Vorschrift ist der Gemeinderat beschlussfähig, wenn sämtliche Mitglieder ordnungsgemäß geladen sind, die Mehrheit der Mitglieder anwesend und stimmberechtigt ist. GRM Frey ist nun anwesend. Aktivierung erforderlich. Das Ministerium weist die Kommunen außerdem darauf hin, dass sie das Pairing-Verfahren nutzen können. Bürgermeister D der Gemeinde A vergisst den Urlauber B zu laden, der sich, wie er weiß, zum Sitzungstermin auf Mallorca befindet. Nach Art. Sitzung Sitzungstag: __ Gegenstand und Inhalt des Beschlusses Seite __ 2_2_1 _ 12.11.2019 Genehmigung des öffentlichen Protokolls der 12. Die ordnungsgemäße Ladung ist regelmäßig in der Klausur nur einmal anzusprechen, da sie grundsätzlich – anders als Anwesenheitsmehrheit und Stimmberechtigtenmehrheit (die je nach Tagesordnungspunkt abweichen können) – die gesamte Sitzung betrifft. 4 GO. DIE GEMEINDEORGANE UND IHRE AUFGABEN I. (4) 1 Über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens entscheidet der Gemeinderat. 49 Abs. Er ist nach Art. 5. Ein umfassendes materielles Vorprüfungsrecht des ersten Bürgermeisters ist nicht anzuerkennen. Der individuelle Ladungsmangel des B wird allein durch dessen rügelose Einlassung geheilt. (1) 1 Der Gemeinderat kann nur in einer ordnungsmäßig einberufenen und geleiteten Sitzung beraten und beschließen. Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. So können die Mehrheitsverhältnisse bei der Beschlussfassung … Mit Probst Gegenstimme segnete der Marktgemeinderat den Haushaltsplan für 2021 und weitere Pläne ab. 1 GO wieder in Frage gestellt sein. von Claudia Schuri. 48 Abs. 48 Abs. Die Stimme des B ist nicht ergebnisrelevant. 49 Abs. Bei Flächennutzungsplänen ist die persönliche Betroffenheit grundsätzlich zu verneinen, es sei denn, es wird ein besonderer Vorteil geschaffen, z.B. Bauer, H./Schmidt R. , Staats- und Verwaltungsrecht Freistaat Bayern, 7.Aufl. im Gemeinderat um die Erteilung des Einvernehmens zu einem Bauantrag (§ 36 Abs. 2. Daneben eröffnet die Geschäftsordnung in Art. 53 Abs. 14 Abs. Welche Rechte hat ein Gemeinderatsmitglied? 46 Abs. Dieser muss aber arbeitsrechtlich unter Berücksichtigung der Interessen des Arbeitgebers vereinbart werden, lässt sich also auch nicht unbedingt gezielt und eigenständig so legen, wie es für die Gemeinderatsarbeit sinnvoll ist. Endgültiger Beschluss Mitte Dezember. Dieses Verbot, das Interessenkollisionen vorbeugen soll, gilt dabei grundsätzlich für alle gegen die Gemeinde gerichteten Ansprüche bürgerlich-rechtlicher und öffentlich-rechtlicher Art. S. 796, BayRS 2020-1-1-I), zuletzt geändert durch § 1 Abs. 45 Abs. In einer Gemeinde von 2500 Einwohnern stellt der erste Bürgermeister vor Beginn der Sitzung fest, dass Gemeinderatsmitglied A von der Sitzungsteilnahme nach Art. 47 Abs. 37 Go gegeben. Auch die jeweiligen Heilungsmöglichkeiten sollten bekannt sein. Ebenso wie die Beschlussfassung über sogenannte „Umlaufbeschlüsse“. 1 GO einen unterschiedlich gefassten Personenkreis. Da der Bürgermeister als Gemeindeorgan hier einem Bürger gegenüber tritt, liegt auch insofern ein Verwaltungsakt vor. 1 KWBG trifft eine weitere Befangenheitsvorschrift, die in Konkurrenz zu Befangenheitsnormen der GO tritt. 3 GO, Mehrheit der Mitglieder muss stimmberechtigt sein, Persönlich Beteiligte dürfen nicht abstimmen, Beschluss gültig, es sei denn, Mitwirkung war für Ergebnis entscheidend, Art. 1 … Gemeinderatssitzung vom 22.10.2019 14 14 O Das Protokoll wird vom Gemeinderat wie vorgelegt genehmigt. 1 GO begründen. 46 Abs. 2 Satz 2 Nr. Der Gemeinderat kann nur dann rechtmäßige Beschlüsse fassen, wenn er beschlussfähig ist, Art. 2 Die Entscheidung ist ortsüblich bekanntzugeben und ergeht kostenfrei. Die offizielle Webseite der Bayerischen Staatsregierung bietet aktuelle Meldungen und wichtige Informationen rund um den Freistaat Bayern. B. bei: 48 Abs. Nein, ein solches Recht lässt sich aus keiner Rechtsnorm herleiten. 141). Diese sind im niedersächsischen Landesrecht lediglich im Hauptausschuss zulässig. 1 GO kann ein Mitglied nicht an Beratung und Abstimmung teilnehmen, wenn der Beschluss ihm selbst, einem Angehörigen im Sinne von Art. 38 Abs. persönliche Interessen von Einzelpersonen. 49 Abs. Gemeindeorgane ist in der Bundesrepublik Deutschland der Oberbegriff für die in einer Gemeindeordnung eines Bundeslandes festgelegten Organe einer Stadt, einer Gemeinde oder eines Landkreises. 5. 1 S. 2 GO, wonach der Antrag bei Stimmengleichheit abgelehnt ist. So bestimmt Art. von der Gemeinde finanzierte, externe (unabhängige) Unterstützung. Die so ihrem Recht auf Anwesenheit und Abstimmung Beraubten, stehen so, als wären sie unberechtigterweise gar nicht zur Sitzung geladen worden. 1 GO, dass sich der Gemeinderat eine Geschäftsordnung zu geben hat. 2 S. 2–4 GO. 49 Abs. Eine Heilung kann keinesfalls unter dem Tagesordnungspunkt „Sonstiges/Verschiedenes“ erfolgen, da dieser keine sachgerechte Vorbereitung auf die zu behandelnde Thematik ermöglicht. Die Wassserversorgung stand auf der Tagesordnung im Gemeinderat Immenreuth. 51 Abs. 2 Satz 1 GO • amtliche Bekanntmachung Art. Bei öffentlichen Arbeitgebern (z.B. unter Beschlussfassung durch den Gemeinderat beantwortet. Wegen eines Zwischenfalles muss B vorzeitig den Urlaub abbrechen, so dass er zur Sitzung erscheint. Unter Beachtung von Art. Gemäß Art. § 20 (Beschlussfassung, Ausführung der Beschlüsse) Redaktionelle Querverweise zu § 43 GemO: Gemeindeordnung (GemO) Verfassung und Verwaltung der Gemeinde Gemeinderat § 24 III, IV (Rechtsstellung und Aufgaben) (zu § 43 V) § 39 (Beschließende Ausschüsse) (zu § 43 IV 3) Aufsicht § 121 (Beanstandungsrecht) (zu § 43 II 5) 49 Abs. 49 Abs. Art. Wenn es z.B. Auch die Maßnahme nach Art. Unter Eliminierung seines Abstimmungsverhaltens ergibt sich ein Abstimmungsergebnis von 7 : 3, so dass der Bebauungsplanaufstellungsbeschluss ebenfalls zustande gekommen wäre. Der Architekt wird, um das Bauprojekt realisieren zu können, für die Erteilung des Einvernehmens votieren. Gemäß Art. Gesellschaftliche Veränderungsprozesse. Im letztgenannten Fall ist der gemeindliche Beschluss immer ungültig, da das betroffene Mitglied in wesentlichen Organrechten (Recht auf Anwesenheit, Abstimmung; siehe Rn. Nach Art. 1 GO auch offen lassen. Dies hat das Innenministerium auf eine Landtagsanfrage auch bestätigt. 52 Abs. des bloßen Gruppeninteresses. Ladungsmängel sind häufiger Prüfungsgegenstand. Es gilt stets zu beachten, dass das Verfahren der GO zur Beschlussfassung im Gemeinderat ein formalisiertes Verfahren darstellt. Bitte in der Klausur die Punkte „offene Abstimmung“ und „Öffentlichkeit“ sauber gedanklich getrennt halten. B. HOV-Lanes, Bevorrechtigung Busverkehr). Die GO trifft hierzu wiederum einige grundsätzliche Aussagen. Bei Abstimmung über eine neue Friedhofssatzung nehmen ein Grabsteinmacher, ein Blumengeschäftsinhaber und ein Bestattungsunternehmer als Gemeinderatsmitglieder an der Abstimmung teil. Der Gemeinderat wird sich in der nächsten Sitzung mit dem Thema befassen. 1 Nr. 1 … von Claudia Schuri. 48 Abs. 50 GO keine Anwendung, da insoweit keine Ansprüche Dritter (Außenstehender!) 4 GO darf auf diese Konstellation auch nicht analog herangezogen werden. 53 Abs. Bei einem Abstimmungsergebnis von 8 : 3 Stimmen zugunsten des Bebauungsplanes, war die Ja-Stimme des B nicht entscheidungserheblich. Das Repetitorium hat mir sehr geholfen, dadurch hat Jura endlich mal wieder Spaß gemacht. Wenn im oben genannten Beispiel des Erlasses der neuen Friedhofssatzung die drei Angehörigen der Berufsgruppen von der Abstimmung ausgeschlossen worden wären, würde kein denkbares Abstimmungsergebnis zur Rechtsgültigkeit des gefassten Beschlusses führen können. 49 Abs. 53 Abs. 33 Abs. Der Gemeinderat der Gemeinde Fraunberg gibt sich aufgrund des Art. die Aufwertung zu Bauland. 50 GO zu beachten. 49 Abs. Gemeinden in Bayern Tafel 5 - 13 1.1 Historische Annäherung 1.2 Gebietsreform 1.3 Gemeinde als Gebietskörperschaften 1.4 Gemeindefreie Gebiete 1.5 Bayerische Disparitäten 1.6 Staatsverwaltung in Bayern 1.7 Gemeinde als Rechtspersönlichkeit 1.8 Arbeitsaufträge 2. 2 GO nur auf die körperliche Anwesenheit abstellt. gegenüber der Aufsichtsbehörde (Art. (4) Der Gemeinderat kann in der … 46 Abs. die Beschlussfassung über die allgemeine Regelung der Bezüge der Gemeindebediensteten und über beamten-, besoldungs-, versorgungs- und disziplinarrechtliche Angelegenheiten der Bürgermeister und der berufsmäßigen Gemeinderatsmitglieder, soweit nicht das Gesetz über kommunale Wahlbeamte oder das Bayerische Disziplinargesetz etwas anderes bestimmen, 4. 1 GO regelt überdies nur die Konstellation, dass eine persönliche Beteiligung im Sinne von Art. wegen fehlender Möglichkeit der Vorbereitung auf den Tagesordnungspunkt), ist der Mangel beachtlich und beseitigt die Beschlussfähigkeit des Gemeinderats; ein dennoch gefasster Beschluss ist rechtswidrig. 1 GO wäre, würde der Gemeinderat dennoch beschlussfähig sein. Haben die Gemeinderatsmitglieder Anspruch darauf, dass der Gemeinderat nur rechtmäßige Beschlüsse fasst? Beschlüsse im Gemeinderat werden weiter grundsätzlich mit einfacher Mehrheit gefasst. Der Gemeinderat ist insbesondere für folgende Angelegenheiten zuständig: 1. die Beschlussfassung zu Bestands- oder Gebietsänderungen der Gemeinde und zu Änderungen des Namens der Gemeinde oder eines Gemeindeteils (Art. Beschluss auf Vorrat im Gemeinderat Immenreuth. Ein Gemeinderatsmitglied hat folgende organschaftlichen Rechte: Alle ehrenamtlich tätigen Gemeindebürger, also auch die Gemeinderäte, haben ein Recht auf angemessene Entschädigung (Art. Staatsexamen in SR, ZR & ÖR mit Korrektur, Übungsaufgaben, Übungsfälle & Schemata für die Wiederholung. in Bayern streitet man um die Bekanntgabe der Standorte von Feldern mit gentechnisch veränderten Pflanzen. Die Juracademy bietet eine umfassende Vorbereitung auf die Semesterklausuren und die erste Pflichtfachprüfung.